Chypre


 

Chypre klassifiziert eine Familie von Parfums, die aus einer hesperidischen Kopfnote von Zitrusölen wie Bergamotte, Orange, Zitrone oder Neroli, einer blumigen Herznote aus Rosen- und Jasminöl, und einer warmen, holzig-moosigen Basisnote aus Eichenmoos und Moschus bestehen. Die holzigen Aspekte einer Chypre-Komposition sind häufig durch charakteristische Nebennoten akzentuiert, meistens Patchouliöl, oft aber auch Vetiver oder Sandelholz.

 

Animalische Noten wie Zibet oder Ambra verleihen dem Basisakkord zusätzliche Ausdruckskraft, die Herznote enthält zumeist Rosen- und Jasminöl. Häufig kommen daneben Linalool, Cumarin, Zimtöl, Benzoe, Styrax und Koriander zum Einsatz.

 

Der Name leitet sich von dem Parfüm »Chypre« ab, das François Coty 1917 kreierte und nach der Insel Zypern (franz. Chypre) benannte, weil die Duftbausteine darin vorwiegend aus Mittelmeerländern stammten. »Chypre« wurde oft imitiert und dadurch zum Prototyp einer ganzen Duftfamilie, obwohl verwandte Duftkompositionen während des gesamten 19. Jahrhunderts zu finden waren.

 

Quelle: wikipedia.deFoto: (c) fotolia.com - Joachim Opelka

Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln) Seiten:  1 
114) Blue
114) Blue

Chypre-blumig


ab 0,50 EUR
176) BS 1
176) BS 1

Chypre-blumig [unisex]


ab 0,50 EUR
192) Deeper Rouge
192) Deeper Rouge

Chypre-blumig


ab 0,50 EUR
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln) Seiten:  1